Heinz M. Mueller

Heinz M. Müller

Eine mitfühlende Menschlichkeit und christlicher Glaube bestimmen die Bilder von Heinz M. Müller. Häufig finden sich Menschenportaits sowie religiöse und gesellschaftskritische Aspekte unter den Motiven wieder. Die Arbeiten sind inspiriert von der Suche nach Wahrheit, Erkenntnis und Sinn. Weiterhin entstehen eindrucksvolle Landschaftsbilder als Skizzen, Zeichnungen, Gemälde oder Fotos.
In früher Jugend entwickelte Heinz M. Müller, der 1955 in Alf geboren wurde und in Bullay an der Mosel wohnt, die Liebe zum Zeichnen und Malen. 1974 legte er am Cusanus-Gymnasium in Wittlich, wo er am Kunstunterricht von Rudolf Schöfer teilnahm, das Abitur ab. Im Laufe der Zeit entwickelte er sein Talent durch Selbststudium weiter und lernte von erfahrenen Malern, sodass er nun seinen eigenen Stil mit realistischen Abbildungen an der Schwelle zur Abstraktion in Maltechniken wie Öl, Aquarell und Tusche verwirklichen kann.

Buchveröffentlichungen beim Rhein-Mosel-Verlag

»Meine Mosel«